Ahoi Ylva!

Warum tragen eigentlich so viele Schiffe die Namen von Frauen?
„Weil die Frauen im Hafen auf uns warten“, sagen die Friesen. Ein schönes Sprichwort fanden wir. Passenderweise wartet im nächsten Hafen direkt die nächste Seemannsbraut auf unseren fadenrot-Frachter. Wir werfen die Leinen aus und setzen den Anker, damit Ylva an Bord kommen kann. Mit diesem alten Wikingernamen, wurde ihr das Seefahrerinnen-Gen ja quasi in die Wiege gelegt. Wie die Segel des großen Schiffes wehen ihre Haare im wilden Wind des Meeres. Also lichten wir den Anker, setzen die Segel und nehmen Ylva mit auf große Fahrt!

Die kühle Seemannsbraut hat als erstes auf unseren beliebten Gymsäcken Einzug gehalten. Ob als Alltagsbegleiter oder Ausflugsequipment, der trendy Turnbeutel bietet Platz für all eure Lieblingssachen.
Außerdem findet ihr Ylva noch diesen Sommer auf T-Shirts und Postkarten und … mal schauen, welche fadenrot Produkte sie noch entert…

 

 

 



Schreibe einen Kommentar